Webworker Logo

Wo Du die besten Bilder für Deine Website findest

So wichtig sind Bilder in der digitalen Welt

Kennst Du das? Du erstellst einen Blogbeitrag, eine Website oder einen Facebook-Beitrag und Dir fehlt ein Bild? Dann bleiben Dir eigentlich nur drei Möglichkeiten: schnell selbst ein Foto schießen (was fast immer die schlechteste Wahl ist), einen Fotografen beauftragen oder im Internet nach einem passenden Bild suchen. Vor allem für den Erfolg in den sozialen Medien spielen Bilder eine wesentliche Rolle – Beiträge bei Facebook und Twitter erzielen mit Bildern deutlich mehr User-Engagement als Beiträge ohne. Bei Instagram ist ein qualitatives Bild Deine beste Strategie. Und was wäre ein Blogbeitrag ohne passende visuelle Unterstützung?

Inhalte mit Bildern erzielen mehr Aufmerksamkeit und letztlich auch mehr Klicks.  Einer Studie zufolge werden Beiträge, die Bilder enthalten deutlich häufiger angeklickt.: 44 Prozent aller User bevorzugen Beiträge mit Bildern. Das User-Engagement ist höher, als bei Beiträgen die keine Bilder enthalten. Auch mit einem aktuelleren Vergleich sieht man, Bilder haben eine gewaltige Wirkung in den Social Media Netzwerken, die Du analysieren und zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Wenn Du keine Ressourcen dafür hast, Deine Bilder selbst zu machen oder einen Fotografen zu engagieren, gibt es die Möglichkeit, verschiedene Bilddatenbanken nach einem passenden Motiv zu durchsuchen. Wir möchten Dir an dieser Stelle eine Auswahl unserer beliebtesten Bildquellen vorstellen. Beachte: Obwohl wir für diesen Beitrag gründlich recherchiert haben, übernehmen wir keine Verantwortung für den Download und die Verwendung der Bilder. Bitte überprüfe die Lizenzen vor dem Download. Die Lizenz-Bedingungen können sich seit dem Schreiben dieses Beitrags geändert haben.

Adobe Stock

Adobe Stock (ehemals Fotolia) ist eine Community für hochwertige lizenzfreie Fotos, Illustrationen und Videos, die Bilder für die Verwendung in Kreativ-Projekten (z. B. Werbeanzeigen, Broschüren, Präsentationen, Poster, Websites und vieles mehr) zur Verfügung stellt. Du hast die Möglichkeit zwischen verschiedenen Preismodellen zu wählen, die sich in jeweilige Credit-Packs und Abonnements aufteilen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob es Dein Geld Wert ist, kannst Du den Adobe Stock Service zunächst einen Monat kostenlos testen und bis zu 10 Standard-Stockmedien downloaden. Die Lizenzinformationen zeigen Dir diverse Möglichkeiten:

Sie können das Stockmedium für Druck-Erzeugnisse, Präsentationen, Sendungen, Websites und in sozialen Netzwerken verwenden. Sie dürfen das Stockmedium jedoch nicht auf eine Weise teilen oder weitergeben, die es anderen Personen ermöglicht, das Stockmedium zu verwenden, ohne es selbst zu lizenzieren. Je nach Typ der Lizenz, die Sie gekauft haben, gibt es bestimmte Einschränkungen… (Adobe Stock Lizenzbedingungen)

iStock Photo

Die zu Getty Images gehörende Bilddatenbank iStockPhoto bietet mehrere Millionen Fotos, Videos und Audiofiles an. Du kannst entweder Credit-Pakete kaufen oder verschiedene Abonnements abschließen – dementsprechend erhöht oder verringert sich der Preis pro Bild. Durch den Erwerb einer Lizenz dürfen Bilder zeitlich unbeschränkt und in unbegrenzter Anzahl genutzt werden.

Beispiele dafür, wie Sie lizenzierte Inhalte verwenden können, sind: Websites; Blog-Einträge; Social Media; Werbung; Marketingkampagnen; Unternehmenspräsentationen; Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Film- und Fernsehproduktionen; Web- und mobile Anwendungen; Produktverpackungen. (iStock Photo Lizenzvereinbarung)

Photocase

Wenn Du klassische Stockfotos nicht mehr sehen kannst, so lohnt sich ein Blick auf die deutsche Bildagentur Photocase. Dieser Anbieter bietet den Direktkauf von Bildern an sowie Credit-Pakete, für redaktionelle Nutzung gibt es einen Rabatt von 20 %.

Verwendest du Photocase-Fotos, dann denke bitte auch an den Bildnachweis. Dieser ist Pflicht und enthält den FotografInnennamen und Photocase als Quelle. Du kannst ihn entweder direkt am Foto oder alternativ im Impressum aufführen. Möchtest du keinen Bildnachweis angeben, kannst du beim Fotokauf die Erweiterte Lizenz zur Nutzung ohne Bildnachweis dazu kaufen. (…) In unseren Lizenzbedingungen gibt es eine Liste mit Themen, bei denen du uns vor der Nutzung von Fotos um eine Freigabe bitten musst. Das betrifft zum Beispiel Religion, Politik, Medikamente, Tabak und Alkohol. (Photocase Lizenzbedingungen)

Shutterstock

Shutterstock hat mittlerweile über 300 Millionen lizenzfreie Bilder, Stock-Videoclips sowie Musiktitel. Shutterstock unterscheidet zwischen Pakete für Einzelpersonen (Jahrespakete oder Bildpakete) und Pakete für mehrere Benutzer (Teams oder Konzern). Bei der Verwendung der Materialien kommt es darauf an, für welche Lizenz Du Dich entscheidest.

Die Verwendung von Bildern und Videos in Verbindung mit Nachrichtenberichterstattung, Kommentaren, Veröffentlichungen oder anderem „redaktionellen“ Kontext hat unter fest hinzugefügter Quellenangabe des Shutterstock-Anbieters und Shutterstock zu erfolgen, wobei im Wesentlichen folgende formelle Kriterien zu erfüllen sind: „Name des Künstlers/Shutterstock.com“ (Shutterstock Lizenzvereinbarung)

Dreamstime

Bei Dreamstime findet man neben einer Datenbank mit kostenpflichtigen Bildern außerdem eine große Auswahl an kostenlosen Motiven. Wenn Du nur nach kostenlosen Bildern suchen willst, benutze die Rubrik Freie Bilder im Hauptmenü. Du kannst Dir ein Konto hierfür auch ein kostenfreies Konto erstellen. Ein Link oder Copyright-Hinweis bei der Verwendung von Bildern ist nicht zwingend erforderlich. In den Richtlinien wird allerdings empfohlen, zumindest die Agentur und/oder den Fotografen zu nennen. Qualitativ erscheinen die Bilder etwas weniger hochwertig, als bei den vorhergenannten Quellen, die ein oder andere Perle sollte aber doch zu finden sein.

Unsplash

Ein kostenloser Community für Bilder ist Unsplash. Eine Vielzahl an Bildern in hoher Auflösung kann hier ohne jegliche Hinweis-Pflicht verwendet werden. Zusätzlich kann man sich zum Unsplash-Newsletter anmelden und erhält alle zehn Tage zehn Bilder kostenlos zugesendet. Die Motive reichen von Landschaftsaufnahmen bis hin zu Detailfotografien.

All photos published on Unsplash can be used for free. You can use them for commercial and noncommercial purposes. You do not need to ask permission from or provide credit to the photographer or Unsplash, although it is appreciated when possible. (Unsplash License)

Pixabay

Pixabay hat durch seine Community mittlerweile mehr als eine Million hochwertige Stock-Bilder und -Videos. Die Seite ist im Gegensatz zur ebenfalls kostenlosen Unsplash Variante in Deutsch verfügbar. Die Materialien sind kostenlos und lizenzfrei erwerbbar.

Unsere Lizenz gibt Nutzern umfassende Freiheiten und Sicherheit – und gleichzeitig schützt sie die Bildautoren und unsere Community vor Mißbrauch. Die rechtliche Seite halten wir dabei so einfach wie möglich und fassen alle wichtigen Punkte hier zusammen. (..) Du darfst alle Pixabay Inhalte kostenlos nutzen, für kommerzielle und nicht-kommerzielle Anwendungen, gedruckt und digital. Beachte dabei die Einschränkungen unter „Was ist nicht erlaubt“. (Pixabay Lizenz)

Pexels

Auf Pexels findest Du eine weitere Community für kostenlose hochwertige Stock-Fotos und -Videos. Gerade in Sachen Themenvielfalt kann Pexels überzeugen. Die Website ist zudem bemüht die Lizenzbedingungen so einfach wie möglich zu halten.

All photos on Pexels are free to use. Attribution is not required. Giving credit to the photographer or Pexels is not necessary but always appreciated. You can modify the photos. Be creative and edit the photos as you like. (…) Don’t sell unaltered copies of a photo, e.g. don’t sell it as a stock photo, poster, print or on a physical product without adding any value. ( Pexels Lizenzbedingungen)

Picjumbo

Bei der Bildagentur picjumbo gibt es ähnlich wie bei Dreamstime sowohl die Möglichkeit, kostenlose Bilder herunter zu laden, als auch eine Premium Mitgliedschaft. Hier gibt es drei verschiedene Pakete, die monatlich oder jährlich zahlbar sind. Nach der Anmeldung zum Premium-Account erhält man monatlich ein Foto-Paket von 50+ Bildern zugesendet und kann unbegrenzt downloaden.

Can I use the photos commercially (e.g. for client’s works)?
Yes, you can. All photos are free to use, however, please keep in mind although the photos listed here are free to download and use, some photos do not have model or property release. Some photos may also contain copyrighted brands, logos, objects or personal properties. (picjumbo FAQ and Terms)

Foodies Feed

Auf Foodies Feed findest Du Stockfotos von Speisen und Lebensmitteln in hervorragender, hochauflösender Qualität, zur Verfügung gestellt vom Fotografen Jakub Kapusnak. Einzige Einschränkung: die Bilder dürfen nicht als die eigenen verkauft werden. Besonders für Food-Blogs eine tolle Bildquelle!

Alle Fotos auf Foodiesfeed veröffentlicht werden unter der Lizenz Creative Commons Null (CCO) Lizenz , was bedeutet , können Sie kopieren, modifizieren, verteilen und die Fotos kostenlos nutzen, einschließlich kommerzielle Zwecke. Die CC0 – Lizenz wurde von der Non-Profit – Organisation Creative Commons (CC) veröffentlicht. (Foodies Feed Lizenz)

Free Nature Stock

Free Nature Stock ist eine Website, auf der Du kostenlose Stock-Bilder und -Videos von Fotograf Adrian Pelletier findest. Die Seite verspricht tägliche Updates mit Material. Hier finden sich in hoher Auflösung wunderschöne Landschafts- und Naturfotos.

You are free to use the photos however you want, even in commercial work, without the need for permission or attribution. In short: do whatever you want. (…) Please consider buying me a coffee as a small thank you. You could also say hi on Twitter or check out my Instagram to learn about time-lapse & landscape astrophotography. (Free Nature Stock About)

Besonders für Reiseblogs eine tolle Möglichkeit, Deine Seite mit schönen Bildern zu füllen. Für die Nutzung dieser noch recht kleinen Auswahl ist keine Registrierung und keine Namensnennung notwendig.

Fazit

Es gibt inzwischen eine große Anzahl an Anbietern in diesem Bereich, darunter sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Portale. Bei unserer Liste handelt es sich lediglich um eine kleine Auswahl an Bilddatenbanken, die wir selbst gern verwenden. Jede Foto-Plattform hat eigene, individuelle Lizenzbestimmungen. Besonders wichtig ist es, dass Du die Lizenzen im Vorfeld genau studierst – je nach Anbieter dürfen Bilder nicht in den sozialen Medien genutzt werden oder bedürfen Anpassungen. Auch die Quellenangaben variieren je nach Plattform und Verwendung. Im Zweifelsfall kontaktiere den Anbieter, einen spezialisierten Anwalt oder Deine Digitalagentur.

Pfeil nach oben