Webworker Logo

Transaktions-Mails – So werden sie zum mächtigen Marketinginstrument

Neben herkömmlichem E-Mail-Marketing zeigt sich jetzt eine neue Strategie, die in den Köpfen der Kunden viel bewirken kann.

Jeder kennt das Phänomen: Wir haben in einem Online-Shop etwas bestellt und bekommen zunächst eine Bestellbestätigung unserer Transaktion. Häufig werden, beispielsweise auch bei der Neueröffnung eines Kontos, Bestätigungslinks per E-Mail versendet, die wiederum nichts weiter sind als monotone Transaktionen. Diese und weitere E-Mails, die nur der Übermittlung von Personen- und Registrierungsdaten oder Konteninformationen dienen, können viel effektiver für Unternehmen und deren Marketing genutzt werden, als es bisher lange der Fall war.
Im weltweiten Vergleich glauben bisher nur knapp über die Hälfte der deutschen Marketing-Verantwortlichen an den Erfolg von Transaktions-Mails und daran, dass mit ihnen die klassischen Marketing-Mails unterstützt werden können.

Warum gerade Transaktions-Mails für effektives Marketing nutzen?

Wie wohl jedem bewusst ist, werden beim herkömmlichen E-Mail Marketing, die E-Mails entweder von den Nutzern überhaupt nicht geöffnet, oder ihnen wird wenig Beachtung geschenkt. Da Transaktions-Mails von äußerster Wichtigkeit sind, – dadurch, dass sie beispielsweise für die Registrierung wichtige Daten enthalten – müssen die Nutzer in jedem Fall einen Blick auf diese werfen.

Wie lassen sich nun einfache Daten-E-Mails für Marketing Zwecke nutzen?

Wichtig ist es, mit Hilfe des Storytellings den Empfänger in eine Geschichte zu involvieren und ihn zu fesseln, sodass dieser immer wieder zu neuen Interaktionen hingerissen und geleitet wird. Vielleicht wird dies an einem Beispiel verständlicher: Ein Reiseveranstalter könnte beispielsweise im Betreff einer E-Mail senden „Klaus, wussten Sie, dass wir gemeinsam schon 13 Länder der Erde besucht haben?“ und ihm dafür einen Reisegutschein für die nächste Reise mit senden.

Verallgemeinert gelten als Prämissen folglich:

  1. Den E-Mail Empfänger über eine Story fesseln!
  2. Ihn über die Geschichte zu mehr Interaktion bewegen!
  3. Über Algorithmen personifizierte und individuelle E-Mails entwickeln!
  4. Wichtig: Aufgrund der vertraulichen Daten E-Mails unbedingt authentifizieren!

Sei kreativ, überlege, mit welcher Idee Du Deinen Empfänger weiterhin an dich binden kannst und nutze Transaktions-Mails für die Unterstützung Deines Marketings!

Pfeil nach oben